Sänger und Songwriter

eins

Sven Görtz – eins ist das erste Album einer Reihe von vieren mit insgesamt 45 Songs. Es enthält elf neue […]

Verzaubert sind die Tage (Konzert)

Was haben Leonard Cohen, Bob Dylan, Joachim Ringelnatz, Kafka und Nietzsche gemeinsam? Ihnen allen hat Sänger und Sprecher Sven Görtz bereits seine Stimme geliehen. Mit eigenständigen Interpretationen der besten Songs von Cohen und Dylan begeisterte Görtz in zwei Konzertprogrammen. Als Interpret von Romanen, Dramen, Gedichten und Essays hat er sich in die Herzen eines Millionenpublikums gelesen, nicht zuletzt mit Werken des Bestsellerautors Paulo Coelho.

Am meisten aber verzaubert Sven Görtz, wenn er nur mit Gitarre und Mundharmonika als Sänger eigener Lieder auf die Bühne tritt. Durch Konzentration auf das musikalisch Wesentliche öffnet er unser Ohr für den Reichtum seiner Themen und Stimmungen. Wir tauchen in eine eigene Welt aus lyrischen Texten und Melodien voller Schönheit ein, die Görtz mit charaktervoller, tiefer, einfühlsamer Stimme erschafft.

Was sagen Publikum und Kritik über diese Musik? Einen klassischen Singer/Songwriter nennen manche Sven Görtz. Für andere ist er ein Dichter, der seine Lyrik mit Musik vermählt. Es gibt Fans seines Gitarrenspiels. Wer will, kann haufenweise philosophische Gedanken in seinen Texten entdecken. Viele schätzen den Görtzschen Humor, viele die Leidenschaften seiner Liebeslieder. Auch die zeitkritischen politischen Reflexionen finden ihre Bewunderer. Eine Zuschauerin meinte einmal: „Im Grunde ist es fast egal, was Sven singt – mit seiner Stimme kann er selbst ein Telefonbuch zum Klingen bringen.“

Aktuelles Album: eins

Videos

Görtz über Görtz

Die Presse über Sven Görtz

„Sven Görtz ist einer der bekanntesten Singer/Songwriter, Sprecher und Autoren Deutschlands“ – Gießener Anzeiger

„Wie kann man einem Mann mit so einer Stimme widerstehen?“ – Westfälische Nachrichten

„Görtz ist eine regelrechte One-Man-Show zum Hinhören, Hinschauen und Genießen.“ – Rheinpfalz

„Je länger wir lauschen, desto mehr sind wir Ohr.“ – Neue Zürcher Zeitung

„Meisterhaft spielt Görtz mit der Sprache.“ – Südkurier

Bio

Sven Görtz, geboren 1967 im Westerwald, studierte Philosophie und Literatur in Gießen. Er singt und schreibt Lieder seit seinem 15. Lebensjahr, zunächst auf Englisch, danach auf Deutsch. Das Gitarren- und Mundharmonikaspiel hat er sich selbst beigebracht. Er ist nicht nur Sänger, sondern spricht auch literarische und philosophische Hörbücher, unter anderen Werke von Zweig, Nietzsche, Kafka, Seneca und Paulo Coelho.

Terminkalender

Für Informationen zu Ort und Uhrzeit bitte den jeweiligen Termin anklicken.

  • Der literarische Salon – Gespräch rund um schöne Bücher 17:00, Lich, Buchhandlung "Bücherkiste"
    More
  • Heimlich ist die Nacht – Konzertlesung 19:30, Heuchelheim, Seniorenzentrum, Linnpfad 33
    More
  • Wege aus der Finsternis – Konzertlesung mit ukrainischen Musikerinnen 12:00, Lich, Kino Traumstern
    More
  • Thank You, Leonard – Sven Görtz singt Leonard Cohen und eigene Songs 19:30, Lich-Bettenhausen, Ev. Kirche
    More
  • Leonard Cohen und die Faszination von Songs 19:00, Grünberg, Barfüßerkloster
    More
  • The Captain´s Dinner – Konzertlesung 20:00, Lollar, Clemens Brentano Europa Schule
    More
  • Thank you, Leonard – Sven Görtz singt Leonard Cohen und eigene Songs 19:00, Gießen, Vitos-Kapelle
    More
  • Thank you, Leonard – Sven Görtz singt Leonard Cohen und eigene Songs 20:00, Biebertal - Krumbach, Gästehaus "Am Kirchlein"
    More

Kontakt