Herzlich willkommen


 

Philosophische Romane mit Esprit

 

Aktuell:

Sven Görtz schreibt einen neuen Roman und ist deshalb nicht
auf Lesetour. Er befasst sich mit aktuellen Themen, die ihn
persönlich sehr berühren: der Verlust der vertrauten Welt
und damit verbunden die Erörterung der Frage,
wer wir sind und wer wir sein können.

Gleichzeitig kann Görtz seine Finger nicht von einem
weiteren Romanprojekt lassen, in dem es um die seltsame
Vernetzung von raffiniertem Machtstreben, freudvoller Erfolgserotik
 und dem ewigen Wunsch nach Anerkennung geht.


Ansonsten nimmt Görtz rege am Leben teil, sucht die Balance zwischen
Diskussion und Engagement und nimmt bei gesellschaftlichen Debatten
eine Position jenseits aller Ideologien ein.